Agri Asia Indien

Landtechnik, Pflanzenbau
6.-8. September
Gandhinagar, Gujarat, Indien

Die Messe

Mit 200 Ausstellern aus 8 Ländern und 125.000 Besuchern aus 11 Ländern ist die Agri Asia einer der größten regionalen Fachmesse für Landtechnik in Indien.

Fachkonferenz

Begleitend zur Messe organisiert der Veranstalter gemeinsam mit der DLG Tochtergesellschaft IFWexpo ein hochkarätiges Fachprogramm.

Thema der diesjährigen Konferenz wird sein: „Durch Einsatz von modernen Technologien, das Einkommen von Landwirten verdoppeln“.

 

Der Markt

Indien wird trotz einer Bevölkerung, deren Größe nur von der chinesischen über­troffen wird, und beachtlichen 157,35 Mio. Hektar landwirtschaftliche Nutzfläche – noch immer von vielen ausländischen Lieferanten und Vertretern der Agrartech­nikindustrie unterschätzt. Dabei ist der Umfang der landwirtschaftlichen Produktion enorm: Jährlich werden über 161 Mio. Tonnen landwirtschaftliche Erzeugnisse pro­duziert. Das Land verfügt über 20 verschiedene agrarklimatische Zonen, in deren Einzugsgebiet praktisch alle 15 Hauptklimazonen vorzufinden sind. Des Weiteren weist Indien 46 der 60 weltweit existierenden Bodentypen auf. Etwa 58 Prozent der indischen Bevölkerung bezieht ihre Lebensgrundlage aus der Landwirtschaft.

Indien ist bereits heute der größte Produzent von Gewürzen, Hülsenfrüchten, Milch, Tee, Cashewnüssen und Jute weltweit.

Inländische Produzenten decken einen Großteil des Investitionsbedarfs der Agrarindustrie des Landes bereits ab, so zum Beispiel bei kleinen Traktoren, günstiger Bewässerungstechnik und preiswerten Bodenbearbeitungsgeräten. Dennoch ergeben sich nach wie vor viele Möglichkeiten für ausländische Hersteller, speziell bei stärkeren Maschinen und im Hochtechnologiebereich. Die landwirtschaftlich nutzbare Fläche Indiens stagniert. Nur mit wachsender Intensivierung kann die indische Landwirtschaft mit der schnell wachsenden Bevölkerung Schritt halten. Davon können Anbieter von effektiven und modernen Agrarbetriebsmitteln in besonderem Maße profitieren.

 

Bildergalerie
Das könnte Sie auch interessieren
Landwirtschaft, Obst- und Gemüsebau, Obst- und Getreideverarbeitung, Tierhaltung
19. - 21. Februar
Kiew, Ukraine
Landtechnik, Pflanzenbau, Sonderkulturen, Tierhaltung
12.-14. Juni
Taschkent, Usbekistan
19. - 21. März
Wladiwostok, Russland
Tierhaltung
16. - 19. April
Isfahan, Iran

IHR ANSPRECHPARTNER

Erkin Ibragimov

+49 6221 - 13 57 - 19 e.ibragimov(at)ifw-expo.com
Sprachkompetenz:
Vernetzen:

Sibel Karaoglan

+49 6221 - 13 57 - 15 s.karaoglan(at)ifw-expo.com
Sprachkompetenz:
Vernetzen:

THEMENSCHWERPUNKTE

  • Bodenbearbeitungsmaschinen
  • Traktoren
  • Bewässerungs- und Drainagetechnik
  • Transporttechnik
  • Ersatzteile
  • Bioenergie
  • Erntemaschinen
  • Hydrauliktechnik
  • Saatgut
  • Gewächshaus
  • Sonderkulturen

DOWNLOADS

STATISTIK

200+ Aussteller

8 Länder

125.000 Besucher

qm Ausstellungsfläche

VERANSTALTER

Radeecal communications