FoodIndustry Uzbekistan / Agrotech Expo 2019

Lebensmittelverarbeitung, Verpackung
10.-12. Juni
Taschkent, Usbekistan

Die Messe

Die FoodIndustry Uzbekistan ist eine schnell wachsende internationale Fachmesse für Lebensmittelproduktion und Verarbeitungstechnologien sowie Verpackungstechnik. Die Messe hat sich als jährlicher Treffpunkt lokaler Einkäufer und der wichtigsten Akteure der Industrie bewährt. Die Regierung bietet den Ausstellern besondere Unterstützung durch die Zollabfertigung von Produkten und Ausstellungsgegenständen, die zur Messe gebracht werden. Die Messe wird zusammen mit der AgroExpo Uzbekistan, einer Fachmesse für Landwirtschaft, organisiert. Beide Messen sind Teil der „Uzbekistan Agrotech Expo“.

Der Markt

Mit rund 32 Millionen Einwohnern ist Usbekistan das bevölkerungsreichste Land Zentralasiens. Die Regierung Usbekistans hat daher die wichtige Aufgabe, für die kontinuierliche Ernährungssicherung der Bevölkerung zu sorgen. Usbekistan ist der größte Produzent von Obst und Gemüse innerhalb der GUS Staaten; die Mehrheit der landwirtschaftlichen Produkte wird jedoch nicht verarbeitet, besonders während der Haupterntezeit. Dies ist u. a. einem Mangel an Lagerkapazitäten sowie Verarbeitungs- und Verpackungstechnologien zuzuschreiben. Die Überversorgung mit frischen Produkten verursacht einen starken Preisverfall in der Hauptsaison und führt zu einer starken Preiserhöhung während des restlichen Jahres.
Das ungenutzte Potenzial des Lebensmittelsektors wird durch staatliche Programme adressiert, welche die usbekische Lebensmittelindustrie stärken und wettbewerbsfähig machen sollen. Usbekische Firmen legen zunehmend Wert auf qualitativ hochwertige Verarbeitung, Lagerung und Verpackung ihrer Produkte, da ihnen dies sowohl bessere Möglichkeiten am lokalen Markt als auch für den Export von usbekischen Lebensmittelprodukten – auch in die EU – verspricht. Diese betrifft die Produktion von verpackten Gewürzen, Aromastoffen, Babynahrung, Käse sowie Back- und Wurstwaren, die bisher aus dem Ausland importiert werden.
Im Jahr 2016 startete der usbekische Staat ein neues Programm zur Modernisierung der Verarbeitung von Obst, Gemüse, Fleisch und Milch, das eine Laufzeit bis 2020 hat. In diesem Programm sollen etwa 80 Projekte für die Produktion von qualitativ hochwertig verarbeiteten Produkten umgesetzt werden. Eine andere Initiative plante für 2017 und 2018 den Bau von 76 Verarbeitungsanlagen für Obst und Gemüse sowie 23 Produktionseinrichtungen für Verpackungsmaterialien. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere kleine und mittlere Entwicklungsprojekte im Lebensmittelsektor, deren Potential allein von Branchenexperten auf bis zu 180 Millionen Euro geschätzt wird.
Die dadurch generierte Nachfrage nach entsprechender Technik und Ausrüstung bietet ausländischen Anlagen- und Maschinenbauern beste Absatzchancen.

Bildergalerie
Das könnte Sie auch interessieren
Lebensmittelverarbeitung, Verpackung
8. - 12. Oktober
Moskau, Russland

IHR ANSPRECHPARTNER

Erkin Ibragimov

+49 6221 - 13 57 - 19 e.ibragimov(at)ifw-expo.com
Sprachkompetenz:
Vernetzen:

THEMENSCHWERPUNKTE

  • Lebensmittelproduktion
  • Lebensmittelverarbeitung
  • Getränketechnik und Abfüllanlagen
  • Kälteanlagen und Kühlraumbau
  • Lagerung und Logistik
  • Verpackungsmaschinen für die Fertigprodukte
  • Verpakungstechnik für Obst- und Gemüse
  • Codieren und Etikettierung
  • Packstoffe- und mittel
  • Lebensmittelzusatzstoffe
  • Sonstige

DOWNLOADS

STATISTIK

145 Aussteller

15 Länder

7,160 Besucher

qm Ausstellungsfläche

VERANSTALTER

JSC Uzexpocentre

IFWexpo Heidelberg GmbH