Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) unterstützt die InterAGRO 2020 (Kyiw, Ukraine) mit einem offiziellen deutschen Pavillon

Die internationale Landtechnikmesse InterAGRO ist alle zwei Jahre Treffpunkt für führende Investoren und Agrarfachleute der Landwirtschaft in der Ukraine. Traditionell nutzen namhafte Landtechnikhersteller das Forum, um ihre aktuellen Trends und neuesten Technologien zu präsentieren. Neben Landtechnik, Agrarchemie und Pflanzenzucht rückt vermehrt Bioenergie als Alternative zur Energiegewinnung in den Blickpunkt der Fachmesse InterAGRO. 2018 stellten fast 300 Firmen auf rund 27.000m² aus und präsentierten sich den 17.646 Fachbesuchern führender ukrainischer Betriebe. Auf vielfachen Wunsch wird die Messelaufzeit von drei auf vier Tage verlängert. Die Messe findet vom 26.-29. Oktober 2020 in IEC, Kyiw, Ukraine statt.
Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) unterstützt auch die InterAGRO mit einem offiziellen deutschen Pavillon. Deutsche Firmen können hierbei zu Sonderkonditionen an der Messe teilnehmen. Profitieren Sie von den günstigen Teilnahmekonditionen im Rahmen der Bundesbeteiligung.

Im Servicepaket sind folgende Leistungen enthalten:

  • u.a. Infostand mit Lounge für Kundengespräche und Service (Internet)
  • hochwertiger Standbau
  • Eintrag im gesonderten „Ausstellerverzeichnis“ der deutschen Beteiligung
  • technische und organisatorische Betreuung der Aussteller

Das BMEL ist bemüht, die wirtschaftlichen Risiken für Unternehmen, die sich aus der Corona-Pandemie (Covid-19) ergeben, nach Möglichkeit zu verringern. Deshalb wurde vom BMEL eine Sonderregelung bezüglich der Rücktrittskosten getroffen: Sollten Aussteller auch nach dem Anmeldeschluss aufgrund von Messeabsagen, Messeverschiebungen oder Einreisestopps am Gemeinschaftsstand nicht teilnehmen können, ist vom teilnehmenden Unternehmen keine Rücktrittspauschale zu entrichten.

Wissenswertes über die ukrainische Wirtschaft:
Das BIP-Wachstum der Ukraine im Jahr 2019 wird auf etwa 3,3% geschätzt. Zu den Faktoren, die die Wirtschaftstätigkeit im letzten Jahr beeinflussten, zählen eine stets anhaltende hohe Investitionstätigkeit, eine Rekordernte bei Getreide in 2019, die Steigerung der Kaufkraft der Bevölkerung und eine Stärkung des Griwna-Wechselkurses.
Hermes hat die positive wirtschaftliche Entwicklung in der Ukraine betont: „Der deutsch-ukrainische Handel hat 2019 sowohl bei den Importen, als auch bei den Exporten um acht Prozent zugelegt. Mit der neuen Regierung ist das Vertrauen in den Investitionsstandort Ukraine gewachsen.“

Mehr Informationen: http://ifw-expo.de/de/exhib/interagro-2020-2/

Abonnieren Sie unseren Newsletter: http://ifw-expo.de/de/home-2/abonnieren

25.03.2020

Messekalender

Fachmessen für die Agrar- und Ernährungswirtschaft der IFWexpo Heidelberg
Fachmessen für die Agrar- und Ernährungswirtschaft der DLG Gruppe

NEWS

08.07.2020
Die wichtigste internationale Messe für Tier- und Futterproduktion
22.06.2020
Die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) verschiebt die EuroTier und EnergyDecentral,...
20.05.2020
Unter Berücksichtigung der Situation mit der Verbreitung von Corona-19 kündigte der Veranstalter v...
11.05.2020
Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr führt die  DLG ihr Veranstaltungsformat „DLG-Food Ind...
29.04.2020
Die BELAGRO / BELFARM / Food Industry (01.-05. September 2020, Minsk, Belarus) ist die wichtigste ...