Anmeldeschluss für die Bundesbeteiligung: 10.08.2022
Anmeldeschluss für die internationale Teilnahme: 05.09.2022
ANFRAGE SENDEN

AgriFuture powered by Eurotier China

Tierhaltung
11-13 November 2022
Guangdong, China
Anmeldeschluss für die Bundesbeteiligung: 10.08.2022
Anmeldeschluss für die internationale Teilnahme: 05.09.2022

Die Veranstaltung

Die EuroTier – als weltweite Leitmesse für professionelle Tierhalter – ist nicht nur eine weltweite Marke, die in ihrer Branche als eine der führenden globalen Plattformen für Innovationen im Bereich Tierhaltung und –zucht steht.

Die EuroTier liefert Neuheiten und Wissen für nahezu alle Nutztiergattungen entlang der kompletten Wertschöpfungskette.

Die DLG folgt nun einmal mehr Ihrer Mission der Gestaltung eines weltweiten Netzwerkes, welches der Industrie einen direkten Zugang zu Schlüsselregionen und Markteinblicken ermöglicht, und trägt die Marke EuroTier in neue Erfolgsmärkte.

Im Zuge dessen wird in 2022 erstmalig die AgriFuture powered by EuroTier China in der Guangdong Provinz stattfinden.

Der Markt

China, die größte Volkswirtschaft Ostasiens, ist die in den ersten 10 Jahren des 20. Jahrhunderts schnellst gewachsene Ökonomie der Welt und ist die zweitgrößte Wirtschaftsnation weltweit.

Agrarwirtschaftlich ist China vor allem für die Kultivierung von Reis bekannt. Darüber hinaus  sind Weizen, Mais, Soja und Baumwolle wichtige Anbauprodukte.

China verfügt eine Fleischproduktion enormen Volumens und ist die weltführende Fischfangnation.

Im Rahmen der Internationalisierung der EuroTier hat die DLG den Schweine- und Milchviehsektor des Landes analysiert. Neben bereits im Vorfeld existierenden starken Hygienemängeln hat der Ausbruch der afrikanischen Schweinpest die Regierung dazu veranlasst, neue und moderne Produktionsstätten im weniger dicht besiedelten Norden des Landes zu etablieren. Aufgrund dessen liegt der zeitnahe Investitionsfokus der Regierung wie auch der Landwirte auf dem Bau und der Modernisierung von Ställen, der Optimierung des Futtermittel und –zusätze sowie den Hygienebedingungen in der professionellen Nutztierhaltung.

Ebenso planen Chinas Milchviehhalter, die Milchproduktion und Milchqualität zu erhöhen, weshalb auch hier Optimierungspotenzial in den Bereichen Stallausstattung, Melktechnik und Futtermittel besteht.

Das könnte Sie auch interessieren

IHR ANSPRECHPARTNER

Sibel Karaoglan

+49 6221 - 13 57 - 15 s.karaoglan(at)ifw-expo.com
Sprachkompetenz:
Vernetzen:

THEMENSCHWERPUNKTE

  • Zuchttiere, Zuchtprogramme, Reproduktionstechnik
  • Betriebsmittel
  • Futterherstellung und Futterlagerung
  • Stall- und Hallenbau
  • Haltungs- und Fütterungstechnik
  • Klima-, Energie- und Umwelttechnik
  • Melk- und Kühltechnik
  • Technik für Kot, Fest- und Flüssigmist
  • Transportfahrzeuge und Transportdienste
  • Verarbeitung und Vermarktung
  • Veterinärmedizin
  • Geräte, Zubehör und Ersatzteile

DOWNLOADS

STATISTIK

300 Aussteller

Länder

22.000 Besucher

16.000 sqm qm Ausstellungsfläche

VERANSTALTER

DLG AgroTechService
DLG International GmbH

ANFRAGE SENDEN