DLG RUS, IFWexpo und das Landwirtschaftsministerium der Region Altai gründen Ausstellungsbeirat zur AgroExpoSiberia

Am 24. April trafen sich die stellvertretenden Landwirtschaftsminister Nikolaj Chalin und Juri Lukjanov, Vertreter der regionalen Branchenverbände, Mitarbeiter und Händler namhafter Hersteller wie Rostselmash, Horsch, Krone, John Deere, GEA, BASF, Siloking und VELES im regionalen  Landwirtschaftsministerium mit den Veranstaltern der Messe.

Der Ausstellungsbeirat diskutierte vor allem Themen und Referenten des Fachprogrammes. Man war sich einig, dass Barnaul – im Herzen des Altais –  bestens geeignet ist, als Plattform für die Diskussion der spezifischen Herausforderungen der Agrar- und Ernährungswirtschaft Westsibiriens zu dienen.

Vom 29. bis 31. Oktober 2019 rückt Barnaul wieder ins Zentrum der russischen Agrarwirtschaft östlich des Urals. Zur Landwirtschaftsmesse AgroExpoSiberia gehört erneut eine offizielle deutsche Firmenbeteiligung. Die Veranstalter rechnen auch mit einer regen Beteiligung von Firmen aus Russland und Europa aber auch mit Teilnehmern aus den Nachbarstaaten China und Kasachstan. Mehr Informationen finden Sie auf der offiziellen Webseite  www.agroexposiberia.ru oder direkt bei den Veranstaltern IFWexpo Heidelberg und DLG RUS.

 

26.04.2019

Messekalender

Fachmessen für die Agrar- und Ernährungswirtschaft der IFWexpo Heidelberg
Fachmessen für die Agrar- und Ernährungswirtschaft der DLG Gruppe

NEWS

09.06.2022
Unser kleines Messeunternehmen IFWexpo Heidelberg ist seit fast 25 Jahren in der Ukraine tätig. Zus...
08.06.2022
Die seit 1996 jährlich in Irapuato ausgerichtete Fachmesse Expo AgroAlimentaria Guanajuato ist eine...
03.03.2022
Ihre Tränen hat Anna Perederii aus Tittmoning schon aufgebraucht. Jetzt mischt sich in ihr das Gef...
21.02.2022
Trotz des bedrohlichen russischen Truppenaufmarsches an der ukrainischen Grenze fand vom 15. bis 17....
13.01.2022
2022 wird es zum ersten Mal eine offizielle deutsche Beteiligung an der AgritecAfrica, 15.-17. Juni ...